06.04.2017 / 9.Alsergrund

Meine Idee für mein Grätzl

Wir müssen reden! Im Rahmen der Sprechstunde der Vielfalt ist der Grätzltisch der Agenda am Freitag 28. April im Innenhof des WUK. Zwischen 11 und 16 Uhr sammeln und besprechen wir Ihre Ideen für die Zukunft des Grätzls zwischen WUK und AKH.

Wohnen oder arbeiten Sie zwischen Gürtel, Währinger Straße, Spitalgasse und AKH? Sind sie in diesen Gassen viel unterwegs? Dann kommen Sie mit ihrer Zukunftsidee zum Grätzltisch! Reden Sie mit – es geht um ihr Grätzl!

 

Menschen zusammenbringen

 

Wussten Sie, dass ihre Nachbarin sich schon lange ähnliche Gedanken macht? Eine Tauschbörse, ein Straßenfest, ein Innenhofflohmarkt, ein offener Bücherschrank, ein Gemeinschaftsgarten, u.v.m.

Wir bringen Sie mit Menschen aus der Nachbarschaft zusammen, die ähnliche Ideen haben. Gemeinsam beleben wir das Grätzl und setzen Projekte um.

 

Das Grätzl stärken

 

Viele Interessierte haben in den vergangenen Monaten bei Grätzlspaziergängen den Bezirk durchwandert. Für das Grätzl zwischen Gürtel, Währinger Straße und Spitalgasse gibt es erste Ideen und viel Potential! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – reden Sie mit.

Kommen Sie zum Grätzltisch ins WUK, am 28.4. zwischen 11 und 16 Uhr, oder schreiben Sie uns unter info@agendaalsergrund.at

 

Im WUK wird an dem Tag ein vielfältiges Rahmenprogramm rund um das Gesellschaftsklima stattfinden. Schauen Sie vorbei und tragen Sie etwas zur Verbesserung des guten Miteinanders im Grätzl bei!